Porsche Open Hamburg 2017

Hole-in-One! Marcel Siem gewinnt Porsche

Marcel Siem gelingt ein Hole-in-One am 17. Loch der Porsche European Open. Zur Belohnung gibt es einen nagelneuen Porsche.

Winsen/Hamburg - Die Sensation war perfekt. Mit einem Hole-in-One stellte Marcel Siem das Albatross von Patrick Reed am dritten Tag der Porsche European Open mal locker in den Schatten. Am 17. Loch des Green Eagle GC verschwand sein Ball aus 153 Metern mit dem Eisen 7 direkt im Loch. "Der war perfekt", sagte Siem kurze Zeit später zu Golf.de. "Er hat das Loch vorne zerstört und wäre wohl nicht rein, wenn er etwas höher gewesen wäre. Besser ging es nicht. Endlich mal!"

Und das bei seinem 400. European-Tour-Turnier: "Das ist ein schönes Geschenk - ich denke, vielleicht wird ihn meine Frau fahren. So ein schönes Auto darf man ja nicht verkaufen." Es war sein insgesamt siebtes Hole-in-One, das Dritte auf der Tour: "In China bekam ich ein Hand-Shake, in Wentworth eine Flasche Champagner, jetzt endlich mal ein gescheiter Preis."

Für das Ass bekam der 37-Jährige aus Ratingen einen nagelneuen Porsche Panamera Turbo Sport Turismo mit 550 PS im Wert von 160.000 Euro. Den Schlüssel überreichte ihm Oliver Eidam, Leiter Markenpartnerschaften & Sponsoring der Porsche AG.

Text und Bilder: www.golf.de/publish/tournews/specials/porsche-european-open